Reben

Einzigartiges Terroir - Individuelle Weine

Dornier verfügt über tief zersetzte, antike, rote und gelbe Granitböden. Der gelbe Granitboden wird ‘Tukulu’ und der Rote ‘Oakleaf’ genannt. Auch wenn die Böden verschiedene Tonanteile aufweisen,speichern sie alle gut die Feuchtigkeit und halten die Rebwurzeln kühl. Diese komplexe Bodenzusammensetzung gibt unseren Weinen einen einzigartigen und unverwechselbaren Charakter. Nicht nur die Böden, sondern auch die Höhenlage  - hier 100 bis 200 Meter über dem Meeresspiegel - spielen dabei eine wichtige Rolle. Ein weiterer Faktor für die Manigfaltigkeit der Weinberge sind die Berge und deren Bergspitzen, welche die kalte Atlantikluft halten. Dadurch wird die Reife verlangsamt und das Aroma der Trauben und später der Weine intensiviert.
 

Neuste Weinbaupraktiken

Unser Ziel ist es, das volle Potential unserer Böden auszuschöpfen. Methoden wie die NDVI-Fotografie und ‘Pressure bombs’ helfen uns dabei, das beste Ergebnis zu erzielen.